Über mich

 

Meine Geschichte

 

Seit meinem ersten Pflegepraktikum im Kantonsspital St.Gallen war mein Interesse im Bereich Gesundheit / Krankenpflege erwacht und zog sich wie ein roter Faden durch mein Leben. 1983 schloss ich meine Ausbildung als Krankenpflegerin FA SRK ab. Schon bald integrierte ich alternatives Pflegewissen in meine Arbeit, entwickelte über die Jahre mein Bewusstsein für Zusammenhänge und Auswirkungen bei Gesundheitsstörungen. 

 

Mit den Edelsteinen beschäftige ich mich seit meinem 28. Lebensjahr; sie bereicherten  all die Jahre mein Leben u. sind mir wichtige Lehrmeister.

 

Im Jahre 2002 hatte ich innerhalb von vier Monaten zwei Autounfälle mit zwei verschiedenen Schleudertraumen, welche schlagartig mein Leben veränderten.

Die Abhängigkeit von meinen Therapeuten veranlasste mich 2003  Touch for Health- u. Brain-Gymkurse zu besuchen, um mich im Alltag zu unterstützen.  2004 entschied ich mich zur Ausbildung in Bewegungspädagogik nach Franklinmethode, da die Schmerzen an meiner Wirbelsäule chronisch wurden. Nach 20 Minuten sitzen und hatte ich bereits Schwierigkeiten mit aufstehen. Diese Erfahrung in Körperarbeit öffnete mein Bewusstsein für die Zusammenarbeit mit der Intelligenz des Körpers...

Ab 2006 war ich wieder 80% arbeitsfähig in der Pflege. Die Prognose der Aerzte war 2002,

dass ich in dieser Tätigkeit nie mehr werde arbeiten können...

 

Dann lernte ich Jin Shin Jyutsu kennen was ich für mich bis heute tgl. praktiziere.

2011 u. 2012 folgten die Ausbildungsseminare mit Richard Bartlett in Matrix Energetics.

Damit eröffnete sich mir eine neue Welt. Nun beschäftigte u. experimentierte ich mit Quantenheilung. 2018 erlernte ich die Geistige Wirbelsäulenaufrichtung von Faheem Kenanoglu (ChiHealing). Interessanterweise hatte ich ein paar Monate später ein Arbeitsunfall der die Schleudertraumasymptomatik heftig aktivierte. Mit der Geistigen Wirbelsäulenaufrichtung gab es eine sofortige Veränderung: Ich fühlte mich psychisch stabilisiert u. sehr glücklich. Die restlichen Schmerzen verschwanden mit Jin Shin Jyutsu innerhalb kürzester Zeit. Seitdem bin ich komplett beschwerdefrei.

Ein ebenfalls faszinierendes Werkzeug fürs Coaching kam Ende 2018 dazu:

Der VAK-Prozess zur Erschaffung des persönlichen Ideals. Damit kommt definitiv mehr Klarheit, Liebe u. Erfüllung in unser Leben! 

 

Aus dieser Geschichte entwickelte sich meine Passion, Probleme zu lösen; sei dies nun bezüglich Liebe, Partnerschaft, Familie, Freunde, Beziehungen, Sozialleben, Persönliche Entwicklung, Emotionen u. ihre Bedeutung, Gesundheit, Physischer Körper, Lebenseinstellung, Beitrag, Feiern, Arbeit, Beruf, Karriere u. Finanzen betreffend...

Ein Ungleichgewicht zeichnet sich immer auf allen Ebenen ab: im Körper-,  Geist- Seelesystem. Ebenso folgt Energie immer der Aufmerksamkeit, oder anders gesagt, Gedanken formen Materie...

 

 

 

Alles ist Licht,
Information
& Schwingung

 

Sibylle Sprenger

Neuguetstrasse 23

8630 Rüti ZH

+41 (0)55 240 97 78

+41 (0)79 660 75 06

sibyllesprenger@bluewin.ch

 

PRAXIS  für ENERGIEARBEIT